Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Erstes Spiel nach Abstieg

Auftakt misslungen: SB DJK Rosenheim muss sich dem FC Langengeisling geschlagen geben

Bilder vom Spiel des SB DJK Rosenheim gegen den ESV Freilassing.
+
Der SB DJK Rosenheim verliert den Ligaauftakt gegen Langengeisling

Die nach dem Abstieg aus der Landesliga neu formierte Mannschaft des Sportbund DJK Rosenheim ist mit einer 2:3 (0:0) Heimniederlage gegen den FC Langengeisling in die Bezirksligasaisaison gestartet.

Rosenheim - Die Gäste vom FC Langengeisling hatten bereits früh die Chance zur Führung. Kilian Stenzel scheiterte mit seinem Foulelfmeter am Pfosten.

Torreiche zweite Hälfte

Beide Teams taten sich anfangs schwer, ein konstruktives Spiel aufzuziehen. Herausgespielte Torchancen waren Mangelware. Langengeisling profitierte von Fehlern der neuformierten jungen Sportbund Defensive, konnte aber daraus kein Kapital schlagen. Der Sportbund hatte erst kurz vor dem Halbzeitpfiff zwei Chancen durch Distanzschüsse. So ging es zwangsläufig mit 0:0 in die Pause. Den Gästen gelang ein Blitzstart in die zweite Hälfte. Ausgerechnet Elfmeterfehlschütze Kilian Stenzel brachte den FCL in der 46. Minute per Abstauber mit 1:0 in Führung. Fünf Minuten später erhöhte Kilian Kaiser (51.) auf 2:0. Die endgültige Entscheidung zugunsten der Gäste fiel nach neunundsiebzig Minuten. Hannes Dornauer erhöhte auf 3:0 (79.).

Praktisch direkt nach dem Anstoß verkürzte Omer Jahic mit einer schönen Einzelaktion auf 1:3 (80.). Die Grün-Weißen riskierten nochmals alles und kamen in der Schlussminute durch einen verwandelten Foulelfmeter von Omer Jahic zwar auf 2:3 (90.) heran. Der Ausgleich wollte aber nicht mehr fallen. Der Druck am kommenden Mittwoch beim Gastspiel beim TSV Siegsdorf zu punkten, im Idealfall dreifach, ist somit deutlich gestiegen für das Team von Trainer Eldar Kavazovic, denn die englische Woche wird nächsten Samstag mit dem Heimspiel gegen Topfavorit ESV Freilassing abgeschlossen.

PM SB DJK Rosenheim

Kommentare