Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Freilassing kann sich nicht befreien

Der ESV Freilassing hat den erhofften Befreiungsschlag im Abstiegskampf verpasst und am Samstagnachmittag mit 1:2 gegen den TSV Kastl verloren. Damit schmilzt das Polster auf den Relegationsplatz bis auf vier Punkte zusammen.

Dominik Grothe (17.) brachte die Gäste, die mit dem Auswärtssieg auf den dritten Tabellenplatz klettern, in Führung und legte in der 55. Minute seinen zweiten Treffer nach. Albert Deiter gelang nach einer Stunde nur noch der Anschlusstreffer.

Kommentare