Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Dorfens Lauf hält auch gegen Waging an

Es dauerte gerade einmal vier Minuten, ehe der TSV Dorfen gegen die Gäste aus Waging mit 1:0 in Führung ging. Michael Friemer war der Torschütze. Doch die Antwort der Waginger folgte wenig später: Sascha Leuendorf glich nach einer halben Stunde zum 1:1 aus.

Mit diesem Zwischenstand ging es in die Kabine. In der zweiten Hälfte durften dann nur noch die Hausherren jubeln: Erst erzielte Kevin Kostner die 2:1-Führung (48.), später sorgte Özgür Kart mit seinem Treffer (78.) zum 3:1-Endstand.  

Kommentare