Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Dorfen bleibt im Rennen

Sie lebt weiter, die minimale Chance des TSV Dorfen, den Aufstiegsrelegationsplatz in der Bezirksliga Ost noch zu erreichen. Die Mannschaft von Mchael Kostner bezwang am Sonntag den 1. FC Miesbach mit 2:0 (1:0) und bleibt damit weiter auf dem vierten Tabellenplatz.

Der Rückstand auf den Zweiten aus Kolbermoor beträgt zwei Spieltage vor dem Saisonende sechs Punkte, der direkte Vergleich ist ausgeglichen und das Torverhältnis sieht Kolbermoor bei einem Wert von + 21 vorne, Dorfen hingegen weißt nur einen Wert von +5 auf.

Cüneyt Pala brachte die Gastgeber in der 43. Minute mit einem verwandelten Strafstoß in Führung und legte in der 81. Minute einen weiteren Treffer nach, um damit das Spiel zu entscheiden und den TSV weiter im Aufstiegsrennen zu halten.

Kommentare