PM: VfL Waldkraiburg - ASV Au: Vorschau

Waldkraiburg ist gegen Au zum Punkten verpflichtet

+
Bastian Grahovac ist Dreh- und Angelpunkt im Aufbauspiel des VfL.

Walkraiburg - Am 23. Spieltag empfängt der VfL Waldkraiburg den ASV Au zum ersten Heimspiel des Jahres. Nach der knappen Niederlage am vergangenen Wochenende in Schönau, sind die Industriestädter im Abstiegskampf zum Punkten verpflichtet.

Der ASV Au bestritt bereits drei Spiele im Kalenderjahr 2019. Ein Sieg im Nachholspiel gegen Reischach, ein Unentschieden gegen Schönau und eine knappe 0:1-Niederlage gegen den Aufstiegsanwärter aus Ampfing, bedeuten aktuell den 13. Tabellenplatz. Mit 23 Punkten aus 21 Spielen steht die Mannschaft von Florian Dirscherl aber nur drei Zähler hinter dem achtplatzierten VfL

Waldkraiburg rangiert nur drei Punkte vor einem Relegationsplatz

 Die Waldkraiburger verloren ihr erstes Spiel im neuen Jahr am vergangenen Wochenende bei der SG Schönau. Nach einer 1:0 Führung zur Halbzeit verpasste es die Gibis-Elf das Spiel frühzeitig zu entscheiden und musste sich am Ende mit 1:2 geschlagen geben. Aufgrund der Niederlage von Au in Ampfing blieb der Abstand der Gibis-Elf bei drei Punkten zum Relegationsplatz. Das zeigt, wie eng die Mannschaften Bezirksliga Ost beieinander liegen, die in diesem Jahr um den Klassenerhalt kämpfen.

Auch deswegen möchte der VfL vor heimischer Kulisse am Samstagnachmittag die ersten Punkte des Jahres einfahren. Zudem haben die Industriestädter aus der Hinrunde noch etwas gut zu machen, verlor man das Hinspiel im September in Au mit 2:3. Anstoß im Jahnstadion ist um 14 Uhr.

Pressemitteilung VfL Waldkraiburg (kra)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bezirksliga Ost

Auch interessant

Kommentare