Bezirksligist reagiert auf Verletzungssorgen

VfL Waldkraiburg reagiert auf die Personalsituation und rüstet Kader nach

+
Neuzugang Urban Halozan soll baldmöglichst die Personalsituation beim VfL verbessern.
  • schließen

Waldkraiburg - Der VfL Waldkraiburg hat auf die angespannte Personalsituation reagiert und den Kader für die Bezirksliga noch einmal nachgerüstet. Urban Halozan wechselt mit sofortiger Wirkung in die Industriestadt.

Sebastian Jusic, Alin Ionas, Henry Oguti, Bastian Grahovac und Flavius Cuedan - die Liste der verletzten oder noch im Urlaub befindlichen Spielern des VfL Waldkraiburg ist lang. Bei der jüngsten 0:4-Niederlage beim FC Aschheim musste Trainer Markus Gibis deswegen erneut eine junge und weitestgehend unerfahrene Truppe aufstellen. Mit sechs Punkten aus vier Spielen steht man zwar noch im Soll, doch nun hat man beim VfL reagiert.

Spielberechtigung frühestens am 17. August

Der 26-jährige Slowene Urban Halozan spielte schon in der Saison 2015/16 in Waldkraiburg. Der Mittelfeldspieler lief 28 Mal in der Bezirksliga auf und erzielte dabei ein Tor. Halozan soll mit seiner Erfahrung helfen, wieder mehr Stabilität ins Waldkraiburger Spiel zu bringen. Eine Spielberechtigung wird aber frühestens zum Auswärtsspiel beim TSV Dorfen am 17. August, 16.30 Uhr, vorliegen.

_

dg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bezirksliga Ost

Auch interessant

Kommentare