Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am Samstag geht es gegen die SG RRG

Bad Endorf mit positiver Bilanz zum Abschluss - Inn/Salzach-Derby zum Liga-Auftakt 

Die Mannschaft des TSV Bad Endorf steht im Kreis
+
Der TSV Bad Endorf ist bereit für den Saisonauftakt gegen die SG Reichertsheim-Ramsau-Gars.

Nach einer langen kräftezerrenden Vorbereitung blickt der Bezirksligist aus dem Kurort nun in Richtung Saisonstart. Der TSV bestritt zum Abschluss vergangene Woche nochmals drei Testspiele und kann auf eine positive Bilanz zurücksehen.

Bad Endorf - Anfang der Woche konnte man in einer engen Partie gegen den Kreisligisten SV Ostermünchen, bei der man zwei Mal in Rückstand geraten ist, letztendlich den Platz mit einem 3:2-Erfolg verlassen. Die Treffer erzielten Andreas Reichl und zwei Mal Jakob Trebesius.

1:4-Niederlage gegen Anzing - Sieg zum Abschluss gegen Emmering

Zwei Tage später fuhr man in den Ebersberger Landkreis zum Auswärtsspiel gegen den SV Anzing. Leider konnte die Pritzl-Elf nicht an ihre Leistung anknüpfen und verlor die Begegnung mit 1:4. Der alleinige Torschütze zum zwischenzeitlichen Ausgleich war Benedikt Krug.

Am Wochenende ging es daraufhin zur Generalprobe zum TSV Emmering. Gegen den ersatzgeschwächten Kreisligisten reichte eine durchschnittliche Mannschaftsleistung, um den Platz mit einem 4:2 als Sieger zu verlassen. Die Torschützen für den TSV waren Tobias Müller, Sebastian Brandl, Benedikt Krug und Daniel Trch.

Nun geht es für die Mannschaft in die letzte Vorbereitungswoche, bevor es am kommenden Samstag zum Bezirksligastart im Inn/Salzach-Derby gegen die SG Reichertsheim-Ramsau-Gars geht. Anpfiff im Stadion an der Hans-Kögl-Straße ist um 18 Uhr und die Partie wird geleitet von Patrick Schönherr mit seinen Assistenten Verena Weber und Felix Braun.

Pressemitteilung TSV Bad Endorf

Kommentare