Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

0:3-Pleite: Ampfing verpasst den vierten Platz

Mit einer 0:3-Pleite verabschiedet sich der TSV Ampfing gegen den SV Heimstetten aus dieser Saison. Ibrahim Aydemir brachte den SVH nach 16 Minuten in Führung. Umberto Nasuti legte in der 23. Minute mit dem 2:0 nach.

Vier Minuten später erhöhte Christoph Schleger auf 3:0. Damit war die Partie bereits vor dem Pausenpfiff gelaufen und in den zweiten 45 Minuten passierte nicht mehr viel. Konsequenzen hatte die Niederlage für Ampfing nur in der Hinsicht, dass die Mannschaft von Günter Güttler es verpasste, sich den 4. Platz der Bezirksliga zu sichern. 

Kommentare