Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

PM: Die Wasserburger Löwen verlängern Verträge mit erfolgshungrigen, jungen Spielern.

Wasserburger Löwen: Weichenstellung für die Zukunft

Wird weiterhin für den TSV 1880 Wasserburg auf Torejagd gehen: Robin Ungerath.
+
Wird weiterhin für den TSV 1880 Wasserburg auf Torejagd gehen: Robin Ungerath.

Wasserburg - Nach der Verpflichtung von Michael Kokocinski für das Trainerteam, sowie Keanu Wohlfahrt für die Defensive, setzen die Wasserburger Löwen ein weiteres Signal in Richtung Zukunft der Fußballabteilung.

Nach Maximilian Höhensteiger haben sich nun auch Leon Simeth, Bruno Ferreira Goncalves, Lucas Knauer und Robin Ungerath bis zum Sommer 2022 vertraglich an die Löwen gebunden. Alle Spieler sind noch sehr jung, haben sich in Wasserburg aber bereits deutlich weiterentwickelt und besitzen, nach Meinung von Trainern und Offiziellen, großes Potential. 

Lukas Knauer bei der Vertragsunterzeichnung.

Abteilungsleiter Kevin Klammer freut sich über die Vertragsabschlüsse und betont, dass auch mit weiteren Spielern Vertragsverlängerungen geplant seien.

Bruno Ferreira Goncalves (links) und Leon Simeth (rechts) binden sich ebenfalls an den TSV.

_

Pressemitteilung TSV 1880 Wasserburg/STÜ

Kommentare