Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Meister gibt sich keine Blöße

Der Meister ließ sich auch im letzten Spiel nicht düpieren. Zwar lagen die Niederbayern zur Pause 0:1 zurück - Zvonimir Kovac hatte die Führung für die Hachinger erzielt (12.) - doch nach der Pause landeten die Niederbayern gleich zu Beginn einen Doppelschlag. Die beiden Torjäger Florian Stecher (49.) und Michael Pillmeier (51.) trafen binnen zwei Minuten. Die Gastgeber hatten an der Grünauer Allee nicht mehr viel zuzusetzen. Ein Grund war auch, dass die Hausherren nur elf Spieler zur Verfügung hatten. Trainer Florian Ernst konnte wieder einmal keine frischen Kräfte einsetzen. (dme)

Kommentare