Burghausen zu stark

Ein tolles Bayernliga-Spiel sahen die nur 50 Zuschauer an der Grünauer Allee: “Wir haben in Halbzeit eins eine beeindruckende Leistung gezeigt. Das war eine klasse Vorstellung”, lobte Burghausens Trainer Mario Demmelbauer. Nur mit dem Ergebnis konnte Demmelbauer nicht so zufrieden sein: “Wir haben nur 2:1 geführt, es hätte auch höher stehen können.” Kapitän Yunus Karayün (9. und 43.) hatte zwei Treffer vorgelegt und für die Hausherren war Florian Bichler erfolgreich (28.). “Das 1:3 war dann die Entscheidung gegen einen sehr guten Gegner”, so der Wacker-Coach weiter. Lucas Altenstrasser hatte getroffen (60.). In der Nachspielzeit stellte Joker Özgür Kart den 1:4-Endstand her. (dme)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayernliga Süd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare