Jetzt abstimmen

Fallrückzieher-Tor! Robin Ungerath für "Bayern-Treffer des Monats" nominiert

+
Robin Ungerath ist für den Bayern-Treffer des Monats nominiert.
  • schließen

Wasserburg - Robin Ungerath vom Bayernligisten TSV 1880 Wasserburg ist für den Bayern-Treffer des Monats nominiert. Abgestimmt werden kann ab sofort.

Für Punkte reichte es leider nicht mehr beim Gastspiel der Wasserburger Löwen in Deisenhofen, doch der 20-jährige Stürmer Robin Ungerath sorgte für ein wirkliches Schmankerl: Einen Eckball von Matthias Haas verlängerte Dominik Haas mit dem Außenriss, Ungerath stieg im Strafraum hoch und vollstreckte eiskalt per sehenswertem Fallrückzieher. Die Wasserburger schrieben direkt nach dem Spiel schon von einem "Tor, dass wohl jede Wahl zum Tor des Monats gewinnen würde".

Traumtor durch Ungerath: "So ein Ding ist mir noch nie gelungen"

Nun kann die Prophezeiung in Erfüllung gehen. Ungerath ist vom Bayerischen Fußballverband für den Bayern-Treffer des Monats nominiert worden, ab sofort kann für ihn abgestimmt werden. Die Wahl geht bis Mittwoch, 20. November. Der Gewinner erhält die begehrte "Bayern-Treffer"-Trophäe. Am Ende der Saison nehmen alle Monatssieger automatisch an der Wahl zum "Bayern-Treffer des Jahres" teil.

Ungerath kam im Sommer 2018 nach Wasserburg und trug maßgeblich zum Aufstieg in die Bayernliga bei. Nach seiner Zeit beim TSV Bad Endorf wurde er bei den Löwen sofort Stammspieler und lief mittlerweile in 46 Pflichtspielen auf. 22 Tore gelangen ihm dabei, ganze 15 Mal wurde er sogar zum Spieler des Spiels gewählt. Über sein Traumtor sagte er damals nach dem Spiel gegenüber fupa.net: "Das war ein kleiner Trost. So ein Ding ist mir noch nie gelungen, persönlich ein absolutes Highlight."

_

dg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayernliga Süd

Auch interessant

Kommentare