Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Aichach hat einen Lauf

Schwächelte der BC Aichach phasenweise in der Vorrunde, so kommen die Schwaben nun immer besser in Fahrt. Mit 6:1 schossen die Aichacher den Gast aus Fürstenfeldbruck nicht nur vom Platz, sondern auch aus der Liga. Die Brucker, die im Winter von der Regionalliga Bayern sprachen, welche im nächsten Jahr erreicht werden sollte, sind nun in die Landesliga abgestiegen. Zwar konnte Sebastian Schmeiser (22.) noch die Führung der Hausherren durch Sebastian Kinzel (8.) egalisieren, aber dann nahm das Unglück aus Gästesicht seinen Lauf. Bis zur Pause legten Christian Doll (23.) und Alexander Benede (44.) ein 3:1 vor. Benede (56.), Sebastian Mitterhuber (85.) und nochmals Doll (88.) machten das halbe Dutzend voll. Damit ist dem BC Aichach nun die Teilnahme an der Aufstiegsrelegation nicht mehr zu nehmen, denn der BCA hat mindestens Platz vier sicher. (dme)

Kommentare