SV Surberg - TSV Übersee 1:5

Übersee überrollt Surberg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

 Beim Spiel Platz 4 gegen Platz 13 hat sich der Favorit TSV Übersee ohne Probleme beim Gastgeber SV Surberg durchgesetzt. Dabei hatte die Mannschaft von Trainer Thorsten Zaunmüller zu keinem Zeitpunkt der Partie Aussicht auf einen Punktgewinn.

Nachdem es nach 45 Minuten bereits 3:0 stand, war das Endergebnis nach Schlusspfiff 5:1 für Übersee. In der ersten Halbzeit netzten Sebastian Neidig (doppelt, 15. und 43.) sowie Egzon Hajzeri (26.) ein. In der 56. Minute erzielte Neidig seinen dritten Treffer, ehe Thomas Michl auf Seiten der Gastgeber in der 60. Minute den 1:4 Anschlusstreffer erzielte. Florian Hunglinger (73.) stellte den 5:1 Endstand her.

Übersee hat nun 30 Punkte auf dem Konto, verweilt auf dem vierten Platz und hat weiterhin Anschluss an die Tabellenspitze. Der SV Surberg bleibt auf dem vorletzten Rang und hat weiterhin 7 Punkte Abstand auf den DJK Kammer, der sich auf dem zweiten Relegationsplatz befindet.

Diesen Abstand könnten die Surberger am nächsten Spieltag auf vier Punkte verringern, da die zwei Abstiegskandidaten aufeinander treffen. Der TSV Übersee empfängt den SV Erlstätt, der sich im Moment auf Platz 11 befindet.

 

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 6

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare