Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: TSV Übersee - ESV Freilassing II

TSV Übersee unter Zugzwang

Vorbericht: TSV Übersee - ESV Freilassing II
+
Vorbericht: TSV Übersee - ESV Freilassing II

Übersee (Chiemgau) - Am kommenden Samstag um 14:30 Uhr trifft der TSV Übersee auf die Reserve des ESV Freilassing. Die sechste Saisonniederlage kassierte Übersee am letzten Spieltag gegen die DJK Weildorf. Gegen den TSV Bergen kam Freilassing II im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (1:1). Das Hinspiel zwischen dem ESV II und dem TSV Übersee endete 4:5.

Übersee verlor mit den letzten Spielen etwas an Boden. Zwar steht man noch immer im Mittelfeld der Tabelle, doch sammelte man in den vorherigen fünf Begegnungen nur drei Punkte ein.

Mit 41 geschossenen Toren gehört der ESV Freilassing II offensiv zur Crème de la Crème der A-Klasse 6. Fünfmal ging der Gast bislang komplett leer aus. Hingegen wurde achtmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen zwei Punkteteilungen. Der Absteiger hat 26 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang vier.

Mut machen dürfte beiden Mannschaften ein Blick auf die Statistik: Die Zweite der Freilassinger belegt einen guten dritten Platz in der Auswärts-, der TSV Übersee einen ebenso guten vierten Platz in der Heimtabelle. Aufpassen sollte Übersee auf die Offensivabteilung von Freilassing II, die durchschnittlich mehr als zweimal pro Spiel zuschlägt. Der TSV Übersee steht vor einer schweren, aber nicht unmöglichen Aufgabe.

Kommentare