PM: TSV Siegsdorf II : SV Ruhpolding 0 : 4

Ruhpolding marschiert weiter Richtung Kreisklasse

+

Siegsdorf - Der SV Ruhpolding gewinnt nach guter zweiten Halbzeit verdient bei der Reserve des TSV Siegsdorf mit 4:0. Die Gäste aus Ruhpolding waren von Beginn an spielbestimmend.

In der neunten Spielminute verwertete Elvis Aydin einen Freistoß aus den Halbfeld per Direktabnahme, doch TSV Keeper Holzner parierte gut. Der Schlussmann der Gastgeber war in der 14. Spielminute erneut im Mittelpunkt, als er einen Flachschuss von Stefan Brügmann erneut klasse parierte. Danach taten sich die Ruhpoldinger auf schwierig zu bespielenden Platzverhältnissen schwer, die Spielüberlegenheit in Torchancen umzumünzen. Vor der Halbzeit (39. Spielminute) hatte Christian Kecht noch eine gute Kopfballchance, doch erneut parierte Holzner. So ging es torlos in die Kabine.

Nach Wiederanpfiff machten der SVR sofort Druck und wurde prompt belohnt. In der 52. Spielminute köpfte Stefan Brügmann die Schwarz/Weißen nach einer Ecke von Michael Mayer verdient in Führung. Nur zwei Minuten später (54. Spielminute) sorgte Elvis Aydin bereits für die Vorentscheidung. Nach einem weiten Ball von Valentin Gstatter umspielte Elvis Aydin den TSV-Keeper und schob zum 2:0 ein. Danach hatte Stefan Brügmann noch mehrere gute Möglichkeiten, welche der SVR Mittelstürmer allerdings nicht nutzen konnte. 

Nach einer Stunde wurde Thomas Nawratil eingewechselt und stand sofort im Mittelpunkt, als es eine Flanke von Elvis Aydin per Kopf zum 3:0 verwerten konnte (64. Spielminute). Den Schlusspunkt setzte erneut Thomas Nawratil in der 84. Spielminute zum 4:0 Endstand.

In der 1. Spielhälfte taten sich die Ruhpoldinger noch schwer, doch nach guter Leistung im 2. Spielabschnitt gewann das Team von Trainer Tom Stutz verdient mit 4:0. Am Osterwochenende stehen gleich zwei Spiele für die Schwarz/Weißen auf dem Programm.

_

Pressemitteilung SV Ruhpolding

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 6

Auch interessant

Kommentare