TSV Petting - SC Weißbach Alpenstraße (2:2)

Weißbach seit fünf Spielen sieglos

TSV Petting - SC Weißbach Alpenstraße (2:2)
+
TSV Petting - SC Weißbach Alpenstraße (2:2)

Am Freitag trennten sich der TSV Petting und der SC Weißbach Alpenstraße unentschieden mit 2:2. Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe erwartet hatte, fühlte sich durch den Ausgang der Partie bestätigt.

Petting muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,43 Gegentreffer pro Spiel. Mit dem Gewinnen tut sich der Gastgeber weiterhin schwer, sodass man schon das dritte Spiel sieglos blieb.

Bei Weißbach präsentierte sich die Abwehr angesichts 17 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (14). Die Gäste holten auswärts bisher nur sechs Zähler. Der Fünf-Spiele-Trend kommt beim SCW etwas bescheiden daher. Lediglich drei Punkte ergatterte der SC Weißbach Alpenstraße.

Mit diesem Unentschieden verpasste der SCW die Chance, sich von einem direkten Konkurrenten abzusetzen. Auch in der Tabelle behält Weißbach den achten Platz. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher zwei Siege ein. Der TSV Petting tritt kommenden Donnerstag, um 16:00 Uhr, bei der Zweitvertretung der BSC Surheim an. Bereits einen Tag vorher reist der SC Weißbach Alpenstraße zur Reserve von SC Inzell.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare