Vorbericht: SV Leobendorf - TSV Petting

Reißt Leobendorf das Ruder herum?

+
Vorbericht: SV Leobendorf - TSV Petting

Petting trifft am Sonntag (14:00 Uhr) auf Leobendorf. Am letzten Spieltag kassierte der SVL die fünfte Saisonniederlage gegen den WSC Bayerisch Gmain. Auf heimischem Terrain blieb der TSV Petting am vorigen Sonntag aufgrund der 0:2-Pleite gegen FC Ramsau ohne Punkte.

Daheim hat der SV Leobendorf die Form noch nicht gefunden: Die vier Punkte aus fünf Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz.

Mit zehn Punkten nimmt Petting den zehnten Tabellenplatz ein. Damit ist man Leobendorf ganz dicht auf den Fersen, denn das Heimteam hat mit elf Punkten nur einen Zähler mehr auf dem Konto und steht auf dem neunten Platz. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher drei Siege ein. Der TSV Petting wie auch der SVL haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen.

Wer ist Favorit und wer Außenseiter? Angesichts vergleichbarer Leistungsvermögen ist der Ausgang der Partie völlig offen.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 6

Auch interessant

Kommentare