Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: SV Leobendorf - SC Inzell II

Kann Leobendorf den Lauf ausbauen

Vorbericht: SV Leobendorf - SC Inzell II
+
Vorbericht: SV Leobendorf - SC Inzell II

Mit dem SV Leobendorf spielt die Zweitvertretung von SC Inzell am Sonntag gegen ein formstarkes Team. Ist der Gast auf die Überflieger vorbereitet? Leobendorf strich am Sonntag drei Zähler gegen den TSV Petting ein (2:1). Zuletzt kassierte SC Inzell II dagegen eine Niederlage gegen den TSV Bergen – die achte Saisonpleite. SC Inzell II kam im Hinspiel gegen den SVL unter die Räder. Für das 0:5 möchte sich SC Inzell II nun revanchieren.

Nach 13 Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für den SV Leobendorf 29 Zähler zu Buche. Mit vier Siegen in Folge ist der Gastgeber so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“. Offensiv kann dem Absteiger in der A-Klasse 6 kaum jemand das Wasser reichen, was die 36 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Der Sportverein Leobendorf kann die nächste Aufgabe optimistisch angehen: Auf eigenem Platz wusste man bislang zu überzeugen (4-2-0).

Zu mehr als Platz neun reicht die Bilanz von SC Inzell II derzeit nicht. Auf den Aufsteiger passt das unschöne Attribut „Schießbude der Liga“ – im bisherigen Saisonverlauf musste SC Inzell II bereits 38 Gegentreffer hinnehmen. Bei einem Ertrag von bisher erst drei Zählern ist die Auswärtsbilanz von SC Inzell II verbesserungswürdig. Die Offensive von Leobendorf kommt torhungrig daher. Über zwei Treffer pro Match markiert der Sportverein aus Leobendorf im Schnitt. Gegen SC Inzell II sind für den SVL drei Punkte fest eingeplant.

Kommentare