SC Inzell II - ESV Freilassing II (4:2)

SC Inzell II schlägt Freilassing II

+
SC Inzell II - ESV Freilassing II (4:2)

Bei der Reserve von SC Inzell holte sich die Zweitvertretung des ESV Freilassing eine 2:4-Schlappe ab. Im Hinspiel hatte der ESV Freilassing II keinen Zweifel an der eigenen Klasse aufkommen lassen und das Duell mit 5:0 gewonnen.

In der Verteidigung von SC Inzell II stimmt es ganz und gar nicht: 48 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Nach sechs Spielen ohne Sieg bejubelte das Heimteam endlich wieder einmal drei Punkte. Der Aufsteiger bessert die eigene, eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt fünf Siege, vier Unentschieden und zehn Pleiten. Trotz des Sieges fiel SC Inzell II in der Tabelle auf Platz zehn.

Die Rückrunde verlief für den ESV Freilassing II bisher nicht besonders gut. In den sechs Spielen gewann der Gast noch kein einziges Mal. Mit erschreckenden 50 Gegentoren stellt der Tabellenletzte die schlechteste Abwehr der Liga. Aus den vergangenen fünf Partien verbuchte die Zweite der Freilassinger nur einen Zähler. Die Reserve der Freilassinger musste sich nun schon 13-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da die Zweite der Eisenbahner insgesamt auch nur einen Sieg und vier Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Die chronische Abwehrschwäche zeigte sich auch im Spiel gegen SC Inzell II – Freilassing II bleibt weiter unten drin. SC Inzell II hat als Nächstes eine Auswärtsaufgabe vor der Brust. Am Sonntag geht es zur DJK Weildorf. Das nächste Mal ist der ESV Freilassing II am 27.04.2019 gefordert, wenn man beim TSV Siegsdorf II antritt.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 6

Auch interessant

Kommentare