TSV Bergen - WSC Bayerisch Gmain (1:2)

Bayerisch Gmain gewinnt Spitzenspiel gegen Bergen

+
TSV Bergen - WSC Bayerisch Gmain (1:2)

Durch ein 2:1 holte sich der WSC Bayerisch Gmain drei Punkte beim TSV Bergen. Begeistern konnte der WSC Bayerisch Gmain bei diesem Auftritt jedoch nicht, weshalb der Erfolg am Ende eher als Arbeitssieg zu sehen war. Das Hinspiel beim Gast hatte der TSV Bergen schlussendlich mit 4:1 gewonnen.

Trotz der Niederlage belegt der TSV Bergen weiterhin den fünften Tabellenplatz. Die Heimmannschaft wartet schon seit vier Spielen auf einen Sieg.

Wer den WSC Bayerisch Gmain besiegen will, muss vor allem ein Rezept finden, die Hintermannschaft in Bedrängnis zu bringen. Erst 15 Gegentreffer kassierte der Wintersportclub Bayerisch Gmain. Die drei Punkte brachten Bayerisch Gmain in der Tabelle voran. Der Wintersportclub liegt nun auf Rang zwei. Der WSC 1953 beendete die Serie von vier Spielen ohne Sieg. In zwei Wochen trifft der TSV Bergen auf den nächsten Prüfstein, wenn man am 25.05.2019 die DJK Weildorf auf eigener Anlage begrüßt. Der WSC Bayerisch Gmain erwartet am Samstag den SV Leobendorf.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 6

Auch interessant

Kommentare