WSC Bayerisch Gmain - SC Inzell II (0:0)

SC Inzell II bleibt in der Rückrunde ohne Sieg

+
WSC Bayerisch Gmain - SC Inzell II (0:0)

Als klarer Favorit musste der WSC Bayerisch Gmain einen Dämpfer hinnehmen und kam gegen die Reserve von SC Inzell nicht über ein 0:0-Remis hinaus. Über das Remis konnte sich SC Inzell II entschieden mehr freuen als der vermeintliche Favorit WSC Bayerisch Gmain. Das Hinspiel war mit einer 0:4-Klatsche für den Gast geendet.

Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaft lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. Wer sich auf einen offenen Schlagabtausch gefreut hatte, wurde enttäuscht. Nachdem bereits in Hälfte eins keine Treffer gefallen waren, stand auch der zweite Durchgang unter selbigem Stern. Am Ende gingen die Mannschaften torlos auseinander.

Prunkstück des WSC Bayerisch Gmain ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst zehn Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert. Seit fünf Partien ist es keiner Mannschaft mehr gelungen, den Gastgeber zu besiegen. Das Remis brachte Bayerisch Gmain in der Tabelle voran. Der Wintersportclub Bayerisch Gmain liegt nun auf Rang zwei.

Die Offensive von SC Inzell II zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – 16 geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar. Die Rückrunde verlief für den Aufsteiger bisher nicht besonders gut. In den sechs Spielen siegte SC Inzell II noch kein einziges Mal. Ausbaufähig: In den letzten fünf Partien kam SC Inzell II auf insgesamt nur drei Punkte und hätte somit noch einiges mehr holen können. Nach 18 absolvierten Begegnungen nimmt SC Inzell II den zwölften Platz in der Tabelle ein. Schon am Samstag ist der WSC Bayerisch Gmain wieder gefordert, wenn man bei der Zweitvertretung des BSC Surheim gastiert. Am 25.04.2019 empfängt SC Inzell II in der nächsten Partie den ESV Freilassing II.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 6

Auch interessant

Kommentare