Torreigen in Feichten

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Acht Tore gab es zwischen dem TSV Feichten und dem TSV Kastl II zu begutachten. Adrian Jais startete den Torreigen in der 20. Minute. Ediz Sözer erzielte das 2:0 für Feichten in der 36. Spielminute. Mit dem 2:0 für die Heimelf ging es in die Kabine.

Zwei Minuten nach dem Pausentee verkürzte Benjamin Hänisch auf 2:1. Die Antwort von Feichten kam zehn Minuten später. Alin Micolos markierte nämlich das 3:1. Nach dem 4:1 von Florian Defta schien die Messe gelesen, doch Kastl warf alles nach vorne und hielt das Spiel bis zum Ende spannend.

Thomas Becht machte das 4:2 für Kastls Reserve. Und in der 79. Minute war es noch einmal Benjamin Hänisch, der zum 4:3 erfolgreich war. In der letzten Spielminute war einiges geboten. Erst flog Enrico Reinhard mit der Ampelkarte vom Platz und nur wenige Augenblicke später traf Marko Skrzpczak ins eigene Tor zum 5:3-Endstand. (mar)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 5

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare