Kienberg setzt sich ab

Der TuS Kienberg hat sich durch einen 3:1-Heimsieg gegen die direkte Konkurrenz aus Kirchweidach vorerst von den Abstiegsplätzen abgesetzt. Die Tore für die Heimelf erzielten Michael Leitner (20.), Toni Friedlhuber (24.) und Rainer Grafetstetter (27.). Stefan Schmid betrieb in der 86. Spielminute nur noch Ergebniskosmetik für Kirchweidach. Beide Mannschaften haben aber weiterhin einen bequemen Vorsprung auf die Abstiegsplätze.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 5

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare