Vorbericht: SV Taching am See - TuS Engelsberg

SV Taching am See erwartet Engelsberg

+
Vorbericht: SV Taching am See - TuS Engelsberg

Nach vier sieglosen Ligaspielen in Serie will SV Taching am See gegen den TuS Engelsberg dem Negativtrend ein Ende setzen und wieder die volle Punktezahl einfahren. Beim SV Kirchanschöring II gab es für SV Taching am See am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 1:5-Niederlage. Gegen die Zweitvertretung des TSV Waging am See war für Engelsberg im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin.

Die Zwischenbilanz von SV Taching am See liest sich wie folgt: zwei Siege, drei Remis und sieben Niederlagen. Der Angriff ist beim Gastgeber die Problemzone. Nur 16 Treffer erzielte der Aufsteiger bislang. SV Taching am See muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassiert das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. SV Taching am See steht aktuell auf Position zwölf und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Daheim hat SV Taching am See die Form noch nicht gefunden: Die vier Punkte aus fünf Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz.

Der TuS 1967 holte aus den bisherigen Partien drei Siege, drei Remis und sechs Niederlagen. Der Gast findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang elf. Auf fremden Plätzen läuft es für den TuS Engelsberg bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf einen mageren Zähler.

SV Taching am See wie auch Engelsberg haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen. Im Klassement trennen die beiden Mannschaften nur Kleinigkeiten. Während SV Taching am See neun Punkte auf dem Konto hat, sammelte der TuS 1967 bereits zwölf. Die Vorzeichen deuten auf eine ausgeglichene Partie. Ein Favorit lässt sich jedenfalls nicht bestimmen.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 5

Auch interessant

Kommentare