Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SV Oberfeldkirchen - TSV Palling (2:2)

Kein Sieger zwischen Oberfeldkirchen und Palling

SV Oberfeldkirchen - TSV Palling (2:2)
+
SV Oberfeldkirchen - TSV Palling (2:2)

SV Oberfeldkirchen trennte sich an diesem Samstag vom TSV Palling mit 2:2. Bereits im Vorfeld hatte einiges für ein Aufeinandertreffen zweier ebenbürtiger Teams gesprochen. Das Endergebnis bestätigte schließlich diese Einschätzung. Das Hinspiel hatte Oberfeldkirchen für sich entschieden und einen 6:4-Sieg gefeiert.

Der Gastgeber schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 36 Gegentore verdauen musste. Der Aufsteiger ist seit drei Spielen unbezwungen. Der SVO bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz sieben.

Die Defensive von Palling muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 35-mal war dies der Fall. Mit dem Gewinnen tat sich der Gast zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen. Nach 15 absolvierten Begegnungen nimmt der Turn- und Sportverein Palling den zehnten Platz in der Tabelle ein. SV Oberfeldkirchen stellt sich am Sonntag (15:00 Uhr) bei der DJK Otting vor, einen Tag vorher und zur selben Zeit empfängt der TSV Palling den FC Kirchweidach.

Kommentare