Vorbericht: SV Oberfeldkirchen - FC Kirchweidach

Bleibt FCK dem Erfolg treu?

+
Vorbericht: SV Oberfeldkirchen - FC Kirchweidach

SV Oberfeldkirchen steht gegen den FC Kirchweidach eine schwere Aufgabe bevor. Hinter Oberfeldkirchen liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen den SV Kirchanschöring II verbuchte man einen 3:2-Erfolg. Auch Kirchweidach muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken.

Der SVO verlor mit den letzten Spielen etwas an Boden. Zwar steht man noch immer im Mittelfeld der Tabelle, doch sammelte man in den vorherigen fünf Begegnungen nur drei Punkte ein. Die Offensive der Heimmannschaft in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 23-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu. Zur Entfaltung ist der Aufsteiger daheim noch nicht gekommen, was sechs Punkte aus fünf Partien demonstrieren.

Der FCK tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an. Acht Siege und drei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des Gastes. Erfolgsgarant des FC Kirchweidach ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 36 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Der Fußball-Club Kirchweidach nimmt mit 24 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz ein. Kirchweidach holte auswärts bisher nur sechs Zähler.

Mit Blick auf die Anfälligkeit der eigenen Hintermannschaft dürfte SV Oberfeldkirchen mit Bauchschmerzen in die Partie gegen den FCK gehen. Oberfeldkirchen geht eindeutig als Außenseiter in die Partie. Im Verlauf der Saison holte der SVO nämlich insgesamt neun Zähler weniger als der FC Kirchweidach.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 5

Auch interessant

Kommentare