Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: TuS Engelsberg - SV Oberfeldkirchen

TuS Engelsberg auf dem absteigenden Ast

Vorbericht: TuS Engelsberg - SV Oberfeldkirchen
+
Vorbericht: TuS Engelsberg - SV Oberfeldkirchen

Nachdem es in den letzten vier Partien keinen Sieg zu verbuchen gab, will der TuS Engelsberg gegen SV Oberfeldkirchen in die Erfolgsspur zurückfinden. Engelsberg zog gegen den TSV Traunwalchen am letzten Spieltag mit 1:3 den Kürzeren. Letzte Woche siegte Oberfeldkirchen gegen SV Taching am See mit 4:1. Somit nimmt der SVO mit zwölf Punkten den zweiten Tabellenplatz ein.

Der TuS 1967 steht aktuell auf Position elf und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Nur einmal ging der Gastgeber in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld. Der aktuelle Ertrag des TuS Engelsberg zusammengefasst: einmal die Maximalausbeute, ein Unentschieden und drei Niederlagen.

Die Angriffsreihe von SV Oberfeldkirchen lehrt ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 15 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Vier Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz des Gastes.

Ins Straucheln könnte die Defensive von Engelsberg geraten. Die Offensive von Oberfeldkirchen trifft im Schnitt mehr als dreimal pro Match. Formstärke und Tabellenposition sprechen für den SVO. Der TuS 1967 bleibt die Rolle des Herausforderers.

Kommentare