Vorbericht: TuS Alztal Garching/Alz II - FC Kirchweidach

TuS Alztal Garching/Alz II zum Auftakt gegen Kirchweidach

+
Vorbericht: TuS Alztal Garching/Alz II - FC Kirchweidach

Die Zweitvertretung von TuS Alztal Garching/Alz muss mit einer schwarzen Serie von drei Niederlagen im Gepäck auch Liga-Schwergewicht FC Kirchweidach empfangen. TuS Alztal Garching/Alz II musste am letzten Spieltag die siebte Niederlage einstecken, will aber auch dieses Mal wieder alles geben, um endlich den ersten Saisonsieg zu feiern. Jüngst brachte der SV Kirchanschöring II dem FC Kirchweidach die vierte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Kirchweidach verbuchte im Hinspiel einen Erfolg und brachte einen 3:1-Sieg zustande.

Vollstreckerqualitäten demonstrierte TuS Alztal Garching/Alz II bislang noch nicht. Der Angriff des Gastgebers ist mit neun Treffern der erfolgloseste der A-Klasse 5. Mit lediglich vier Zählern aus elf Partien steht das Schlusslicht auf dem Abstiegsplatz. Daheim hat der Aufsteiger die Form noch nicht gefunden: Die zwei Punkte aus sechs Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz.

Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen des FCK stets gesorgt, mehr Tore als der Gast (44) markierte nämlich niemand in der A-Klasse 5. Nach 13 gespielten Runden gehen bereits 27 Punkte das Konto des FC Kirchweidach und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz.

Mehr als zwei Tore pro Spiel muss TuS Alztal Garching/Alz II im Schnitt hinnehmen – ein deutliches Zeichen dafür, wo der Schuh in der bisherigen Spielzeit drückt. Zum Vergleich: Kirchweidach kassiert insgesamt gerade einmal einen Gegentreffer pro Begegnung. Dieses Spiel wird für TuS Alztal Garching/Alz II sicher keine leichte Aufgabe, da der FCK 23 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 5

Auch interessant

Kommentare