Vorbericht: SV 1966 Kay II - FC Kirchweidach

Kann SVK II den Erfolg fortsetzen?

+
Vorbericht: SV 1966 Kay II - FC Kirchweidach

Setzt die Zweitvertretung des SV 1966 Kay der Erfolgswelle des FC Kirchweidach ein Ende? Die jüngsten Auftritte des Gastes brachten eine starke Ausbeute ein. Letzte Woche siegte Kay II gegen SV Oberfeldkirchen mit 3:0. Somit belegt der SVK II mit zwölf Punkten den achten Tabellenplatz. Auch Kirchweidach dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch der TSV Altenmarkt/Alz II zuletzt mit 5:0 abgefertigt.

Der SV 1966 Kay II ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches neun Punkte. In dieser Saison sammelte der Gastgeber bisher vier Siege und kassierte fünf Niederlagen. Der Angriff ist bei Kay II die Problemzone. Nur elf Treffer erzielte die Kayer Zweite bislang.

Den FCK scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende fünf Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche. Sieben Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des FC Kirchweidach. 28 Tore – mehr Treffer als der Fußball-Club Kirchweidach erzielte kein anderes Team der A-Klasse 5. Kirchweidach nimmt mit 21 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz ein.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft des SVK II sein: Der FCK versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als dreimal das Leder im gegnerischen Netz. Sehr interessant ist die Frage, was der SV 1966 Kay II als Heimteam gegen den FC Kirchweidach ausrichten wird. Denn auswärts ist Kirchweidach, im Gegensatz zu den Partien auf dem eigenen Platz, noch ganz ohne Punktverlust. Aufgrund der Tabellensituation und der aktuellen Formkurve geht der FCK als Favorit ins Rennen. Kay II muss alles in die Waagschale werfen, um gegen den FC Kirchweidach zu bestehen.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 5

Auch interessant

Kommentare