Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Nach Rückzug von Ex-Kanzler Kurz

Polit-Beben in Österreich hält an: Kanzler Schallenberg tritt zurück sobald Nachfolger feststeht

Polit-Beben in Österreich hält an: Kanzler Schallenberg tritt zurück sobald Nachfolger feststeht

SV Erlbach II - TSV Neumarkt St. Veit II (4:1)

Klarer Erfolg über Neumarkt St. Veit II

A-Klasse 4
+
SV Erlbach II - TSV Neumarkt St. Veit II (4:1)

Gegen die Reserve von SV Erlbach holte sich die Zweitvertretung des TSV Neumarkt St. Veit eine 1:4-Schlappe ab. Im Vorfeld war eine ausgeglichene Partie erwartet worden, doch SV Erlbach II wusste zu überraschen. Neumarkt St. Veit II hatte im Hinspiel mit 3:1 gewonnen.

Mit dem Ende der Spielzeit strich SV Erlbach II gegen die Neumarkter Zweite die volle Ausbeute ein.

SV Erlbach II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Mit drei Punkten im Gepäck schob sich die Heimmannschaft in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den neunten Tabellenplatz. SV Erlbach II verbuchte insgesamt fünf Siege, drei Remis und sechs Niederlagen. Durch den klaren Erfolg über den TSVN II ist SV Erlbach II weiter im Aufwind.

Beim TSV Neumarkt St. Veit II präsentierte sich die Abwehr angesichts 32 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (37). In der Tabelle liegt die Neumarkter Reserve nach der Pleite weiter auf dem vierten Rang. Sieben Siege, zwei Remis und fünf Niederlagen hat die Zweite des TSV Neumarkt St. Veit derzeit auf dem Konto. Die Reserve des TSV Neumarkt St. Veit taumelt durch die dritte Pleite in Serie einer handfesten Krise entgegen.

Am kommenden Sonntag trifft SV Erlbach II auf die SG Marktl/Stammham, Neumarkt St. Veit II spielt am selben Tag gegen den SV Weidenbach.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare