Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

VfL Waldkraiburg II - TSV Schnaitsee 3:2

Waldkraiburg II klettert weiter nach oben

+

Waldkraiburg - Die Bezirksliga-Reserve aus Waldkraiburg siegte am Freitag Abend in einem spannenden A-Klassen Spiel mit 3:2-Toren gegen den TSV Schnaitsee.

Den Anfang der Partie machte Waldkraiburgs Ferdinand Hinterleitner, der bereits nach sieben Spielminuten für die Hausherren zur Führung traf. Diese Führung konnten die Gäste aus Schnaitsee in der 15. Spielminute durch das Tor von Christoph Kinzner wegmachen. Waldkraiburg spielte weiter guten Fußball, Patrick Keri nach 23 Minuten zur 2:1-Führung. Andreas Steer vom TSV Schnaitsee konnte noch vor dem Seitenwechsel zum 2:2 ausgleichen.

Service:

Zur Spielstatistik

Die Tabelle

Im zweiten Durchgang wurde die Partie härter, keiner der beiden Teams wollte als Verlierer vom Platz gehen. Das bessere Ende hatten die Hausherren aus Waldkraiburg: Nikola Novak markierte nach 76 Spielminuten die Führung für die Reserve des VfL. Nach der Gelb-Roten Karte für TSV-Spieler Eric Loeffelmann pfiff der Unparteiische die Partie mit dem Endstand von 3:2 ab.

Kommentare