Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

FC Töging III - TSV Peterskirchen II 3:2

Mutschler-Doppelpack bei Töging-Heimsieg

Töging - Die dritte Garde des TSV Töging konnte am Freitag Abend einen knappen 3:2-Heimsieg über den TSV Peterskirchen II einfahren. Die Hausherren holen somit die ersten drei Punkte und Peterskirchen wartet weiter auf den ersten Sieg.

Aufregende Anfangsphase in Töging! Die wenigen Zuschauer bekamen in den ersten 34. Minuten gleich vier Tore zu sehen. Bereits nach zehn Minuten konnte TSV-Angreifer Stefan Mutschler sein Team in Führung bringen. Doch die Gäste aus Peterskirchen glichen nur wenigen Minuten später durch Alexander Ortner aus. Thomas Fernandez schoss Töging wieder in Front, Christ. Kaltenhauser sorgte nach gut einer halben Stunde für den Ausgleich.

Service:

° Zur Spielstatistik

° Zur Tabelle

In der zweiten Spielhälfte passierte weniger, Stefan Mutschler besorgte mit seinem zweiten Treffer die Führung für die Leserer-Elf. Die Gäste aus Peterskirchen schafften in der Schlussphase nicht mehr den Ausgleich, so blieb es bei dem 3:2 für Töging.

Der FC Töging III muss nächste Woche nach Waldhausen, die Reserve des TSV Peterskirchen bekommt Besuch vom Tabellenführer SC Danubius Waldkraiburg.

Rubriklistenbild: © © pa