Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Obertaufkirchen - FC Mühldorf II 2:1

Zittersieg für Obertaufkirchen über Mühldorf II

Obertaufkirchen - Der TSV Obertaufkirchen legte los wie die Feuerwehr, Stürmer Josef Luber konnte bereits nach vier Spielminuten die Führung im Spiel gegen die zweite Mannschaft aus Mühldorf erzielen.

Die Gäste mussten bereits nach 25 Minuten das erste mal wechseln, Tim Fischbach kam für Sebastian Gebhardt in die Partie. Ohne weitern Treffern ging es für beide Teams bei hochsommerlichen Temperaturen in die Halbzeitpause.

Service:

° Zur Spielstatistik

° Zur Tabelle

Der eingewechselte Tim Fischbach stand in der zweiten Halbzeit gleich im Mittelpunkt, als er sich nach 69. Minute die Ampelkarte abholte. Die 75 Zuschauer mussten bis kurz vor Schluss warten, ehe Daniel Brandwirth zum 2:0 für die TSV Obertaufkirchen traf. Die Partie schien gelaufen, doch durch ein Eigentor von Dominik Eder in der 85. Minute kam nochmal Feuer in die Begegnung. Doch die Hausherren ließen nichts mehr anbrennen und konnten die 2:1-Führung über die Zeit bringen.

Der TSV Obertaufkirchen konnte seinen ersten Saison feiern, nächste Woche reist die Truppe nach Schnaitsee. Der FC Mühldorf Ii empfängt die Reserve des FC Grünthal.

Rubriklistenbild: © pa