Vorbericht: SG Zangberg-Ampfing - SpVgg Jettenbach

Duell auf Augenhöhe

+
Vorbericht: SG Zangberg-Ampfing - SpVgg Jettenbach

SpVgg Jettenbach will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge bei der SG Zangberg-Ampfing punkten. Zangberg-Ampfing siegte im letzten Spiel gegen den SV Weidenbach mit 2:1 und belegt mit 13 Punkten den sechsten Tabellenplatz. SpVgg Jettenbach tritt mit breiter Brust an, wurde doch die DJK Emmerting zuletzt mit 5:3 besiegt.

Aufgrund der eigenen Heimstärke (3-0-1) wird die SG Zangberg-Ampfing diesem Spiel mit entsprechendem Selbstbewusstsein entgegensehen. Nach neun ausgetragenen Partien ist das Abschneiden der Gastgeber insgesamt durchschnittlich: vier Siege, ein Unentschieden und vier Niederlagen. Zangberg-Ampfing ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches sieben Punkte.

SpVgg Jettenbach muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3,1 Gegentreffer pro Spiel. Die Auswärtsbilanz des Gasts ist mit einem Punkt noch ausbaufähig. Mit erschreckenden 31 Gegentoren stellt SpVgg Jettenbach die schlechteste Abwehr der Liga. Drei Siege und ein Remis stehen sechs Pleiten in der Bilanz von SpVgg Jettenbach gegenüber.

Weit auseinander liegen die beiden Mannschaften im Klassement nicht. Nur drei Punkte trennen die Teams voneinander.

Die Vorzeichen deuten auf ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 4

Auch interessant

Kommentare