Vorbericht: SG Zangberg-Ampfing - SV Haiming

SG Zangberg-Ampfing: Punkte müssen her

Vorbericht: SG Zangberg-Ampfing - SV Haiming
+
Vorbericht: SG Zangberg-Ampfing - SV Haiming

Der SV Haiming trifft am Samstag (16:00 Uhr) auf die SG Zangberg-Ampfing. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich Zangberg-Ampfing auf eigener Anlage mit 0:5 dem SV Mehring geschlagen geben musste. Bei Mehring gab es für Haiming am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 3:9-Niederlage. Der SVH kam im Hinspiel gegen die SGZA zu einem knappen 2:1-Sieg. Wird das Rückspiel wieder eine enge Angelegenheit?

Die SG Zangberg-Ampfing entschied kein einziges der letzten 14 Spiele für sich. Am liebsten teilt der Gastgeber die Punkte. Da man aber auch achtmal verlor, steht die Mannschaft derzeit in der zweiten Hälfte der Tabelle.


Das bisherige Abschneiden des SV Haiming: zwölf Siege, vier Punkteteilungen und vier Misserfolge. Nach 20 gespielten Runden zieren bereits 40 Punkte das Konto des Gastes und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden vierten Platz.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft von Zangberg-Ampfing sein: Haiming versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. In der Fremde ruft der SVH die eigenen Qualitäten bislang souverän ab. Gelingt dies auch beim Gastspiel bei der SGZA? In Anbetracht der aktuellen Form und der tabellarischen Konstellation wäre es eine Überraschung, wenn der Sieger nicht SV Haiming hieße.

Quelle: rosenheim24.de




Kommentare