SV Weidenbach - TuS Mettenheim (2:0)

SV Weidenbach am Gipfel

+
SV Weidenbach - TuS Mettenheim (2:0)

Der SV Weidenbach verpasst dem TuS Mettenheim einen Dämpfer und siegt mit 2:0 gegen den Tabellenführer. Vor dem Match ging man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften aus. Nach 90 Minuten hatte schließlich Weidenbach die Nase vorn. Der knappe 2:1-Erfolg im Hinspiel hatte seinerzeit der Heimmannschaft Glücksgefühle beschert.

Der Zu-null-Sieg lässt dem SVW passable Chancen im Kampf um die besten Plätze. Sieben Spiele ist es her, dass der Sportverein Weidenbach zuletzt eine Niederlage kassierte. Die Saison des SV Weidenbach verläuft weiterhin positiv, was die Gesamtbilanz von sieben Siegen, drei Remis und nur drei Niederlagen klar belegt. Bei Weidenbach greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal zwölf Gegentoren stellt der Heldensteiner Sportverein die beste Defensive der A-Klasse 4. Trotz der Schlappe behält Mettenheim den ersten Tabellenplatz bei. Am kommenden Sonntag trifft der SVW auf den TV 1865 Kraiburg, der TuSM spielt am selben Tag gegen die Reserve des FC Mühldorf.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 4

Auch interessant

Kommentare