Vorbericht: VfL Waldkraiburg II - TSV Polling

VfL Waldkraiburg II: Punkte müssen her

+
Vorbericht: VfL Waldkraiburg II - TSV Polling

Die Zweitvertretung der VfL Waldkraiburg konnte in den letzten acht Spielen nicht punkten. Mit TSV Polling kommt am Samstag auch noch ein starker Gegner. Am letzten Spieltag kassierte Waldkraiburg II die achte Saisonniederlage gegen den TV 1865 Kraiburg. Letzte Woche siegte der TSV gegen SV Hirten mit 2:1. Somit belegt Polling mit 14 Punkten den fünften Tabellenplatz.

Die Heimbilanz des VfL II ist ausbaufähig. Aus drei Heimspielen wurden nur drei Punkte geholt. Mit lediglich drei Zählern aus neun Partien steht das Heimteam auf dem Abstiegsplatz. Vollstreckerqualitäten demonstrierte Waldkraiburg II bislang noch nicht. Der Angriff des VfL Waldkraiburg II ist mit sieben Treffern der erfolgloseste der A-Klasse 4. Der VfL II entschied kein einziges der letzten acht Spiele für sich.

In der Fremde sammelte TSV Polling erst vier Zähler. In der Verteidigung des Gasts stimmt es ganz und gar nicht: 21 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Vier Siege und zwei Remis stehen drei Pleiten in der Bilanz von Polling gegenüber. Zuletzt lief es recht ordentlich für den TSV – sieben Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Alles andere als ein Sieg wäre eine Enttäuschung für TSV Polling, schließlich kommt die bisherige Saisonbilanz von Polling erheblich erfreulicher daher als das Abschneiden des VfL Waldkraiburg II.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 4

Auch interessant

Kommentare