VfL Waldkraiburg II - TSV Polling (2:1)

Waldkraiburg II beendet Sieglos-Serie

+
VfL Waldkraiburg II - TSV Polling (2:1)

Durch ein 2:1 holte sich die Reserve der VfL Waldkraiburg in der Partie gegen TSV Polling drei Punkte. Die Experten wiesen Polling vor dem Match gegen Waldkraiburg II die Favoritenrolle zu, der Spielverlauf belehrte sie letzten Endes jedoch eines Besseren.

Der VfL II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,1 Gegentreffer pro Spiel. Mit lediglich sechs Zählern aus zehn Partien steht der Gastgeber auf dem Abstiegsplatz. In dieser Saison sammelte Waldkraiburg II bisher zwei Siege und kassierte acht Niederlagen. Den Maximalertrag von 15 Punkten aus den vergangenen fünf Spielen verfehlte der VfL Waldkraiburg II deutlich. Insgesamt nur drei Zähler weist der VfL II in diesem Ranking auf.

Der TSV holte auswärts bisher nur vier Zähler. Nach zehn absolvierten Begegnungen nehmen die Gäste den sechsten Platz in der Tabelle ein. Die Defensive von TSV Polling muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 23-mal war dies der Fall. Polling verbuchte insgesamt vier Siege, zwei Remis und vier Niederlagen. Der TSV überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg.

Kommende Woche tritt Waldkraiburg II beim SV Schwindegg an (Samstag, 15:00 Uhr), einen Tag später genießt TSV Polling Heimrecht gegen die Zweitvertretung der TSV Neumarkt St. Veit.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 4

Auch interessant

Kommentare