Vorbericht: FC Töging III - VfL Waldkraiburg II

Kräftemessen der Kellerkinder

+
Vorbericht: FC Töging III - VfL Waldkraiburg II

Entgegen dem Trend – FC Töging III schaffte in den letzten fünf Spielen nicht einen Sieg – soll für die Heimmannschaft im Duell mit der Reserve des VfL Waldkraiburg wieder ein Erfolg herausspringen. FC Töging III musste sich am letzten Spieltag gegen den SV Gendorf Burgkirchen mit 0:7 geschlagen geben. Der VfL Waldkraiburg II dagegen siegte im letzten Spiel gegen den TV 1865 Kraiburg mit 3:1 und belegt mit 18 Punkten den zwölften Tabellenplatz. Eine klare Angelegenheit war das Hinspiel nicht. Töging siegte nur knapp mit 2:1.

Dem Schlusslicht muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der A-Klasse 4 markierte weniger Treffer als der Aufsteiger. FC Töging III besetzt mit 14 Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Vier Siege, zwei Remis und 14 Niederlagen hat Töging momentan auf dem Konto.

Der VfL Waldkraiburg II musste schon 49 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Die Auswärtsbilanz des Gastes ist mit fünf Punkten noch ausbaufähig. Die Zweiter der Waldkraiburger ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches sieben Punkte. Der Reserve der Waldkraiburger verbuchte insgesamt fünf Siege, drei Remis und zwölf Niederlagen. Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler. FC Töging III steht vor einer schweren, aber nicht unmöglichen Aufgabe.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 4

Auch interessant

Kommentare