Vorbericht: FC Töging III - SG Marktl/Stammham

Krönung der Hinserie für SG Marktl/Stammham?

+
Vorbericht: FC Töging III - SG Marktl/Stammham

FC Töging III konnte in den letzten zwei Spielen nicht punkten. Mit der SG Marktl/Stammham kommt am Freitag auch noch ein starker Gegner. Töging musste sich im vorigen Spiel dem TV 1865 Kraiburg mit 2:5 beugen. Am Samstag wies Marktl die SG Zangberg-Ampfing mit 2:1 in die Schranken.

In dieser Saison sammelte der FCT bisher drei Siege und kassierte acht Niederlagen. Der Gastgeber belegt mit neun Punkten den Abstiegsrelegationsplatz. Daheim hat der Aufsteiger die Form noch nicht gefunden: Die drei Punkte aus fünf Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Auf FC Töging III passt das unschöne Attribut „Schießbude der Liga“ – im bisherigen Saisonverlauf musste Töging bereits 34 Gegentreffer hinnehmen.

Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zehn Punkte aus den letzten fünf Partien holte die SG MS. Die Zwischenbilanz des Gastes liest sich wie folgt: sieben Siege, ein Remis und drei Niederlagen. Nach elf gespielten Runden gehen bereits 22 Punkte das Konto der SG Marktl/Stammham und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz.

Mehr als drei Tore pro Spiel muss der FCT im Schnitt hinnehmen – ein deutliches Zeichen dafür, wo der Schuh in der bisherigen Spielzeit drückt. Zum Vergleich: Marktl kassiert insgesamt gerade einmal einen Gegentreffer pro Begegnung. Alles andere als ein Sieg wäre eine Enttäuschung für die SG MS, schließlich kommt die bisherige Saisonbilanz der SG Marktl/Stammham erheblich erfreulicher daher als das Abschneiden von FC Töging III.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 4

Auch interessant

Kommentare