Vorbericht: SpVgg Jettenbach - VfL Waldkraiburg II

Waldkraiburg II drängt auf Wiedergutmachung

+
Vorbericht: SpVgg Jettenbach - VfL Waldkraiburg II

SpVgg Jettenbach will im Spiel gegen die Reserve des VfL Waldkraiburg nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Am letzten Sonntag verlief der Auftritt von SpVgg Jettenbach ernüchternd. Gegen SV Hirten kassierte man eine 0:3-Niederlage. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich Waldkraiburg II auf eigener Anlage mit 0:8 dem SV Weidenbach geschlagen geben musste. Der VfL II kam im Hinspiel gegen SpVgg Jettenbach zu einem knappen 1:0-Sieg. Wird das Rückspiel wieder eine enge Angelegenheit?

SpVgg Jettenbach muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3 Gegentreffer pro Spiel. In der Verteidigung des Gastgebers stimmt es ganz und gar nicht: 36 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. SpVgg Jettenbach holte aus den bisherigen Partien drei Siege, zwei Remis und acht Niederlagen. Mit dem Gewinnen tat sich SpVgg Jettenbach zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Mit 36 Gegentreffern ist der VfL Waldkraiburg II die schlechteste Defensivmannschaft der Liga. Die Ausbeute der Offensive ist bei Waldkraiburg II verbesserungswürdig, was man an den erst elf geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann. In den letzten fünf Spielen schaffte der VfL Waldkraiburg II lediglich einen Sieg.

Beide Mannschaften liegen in der Tabelle nur fünf Punkte auseinander.

Waldkraiburg II steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 4

Auch interessant

Kommentare