Vorbericht: SV Schwindegg - DJK Emmerting

Wird SV Schwindegg den Erwartungen gerecht?

+
Vorbericht: SV Schwindegg - DJK Emmerting

Beim kommenden Gegner der DJK Emmerting stimmte zuletzt der Ertrag. Ist der Gast für das Aufeinandertreffen mit dem SV Schwindegg gewappnet? Der SV Schwindegg gewann das letzte Spiel souverän mit 4:2 gegen den FC Mühldorf II und muss sich deshalb nicht verstecken. Die zwölfte Saisonniederlage kassierte die DJK Emmerting am letzten Spieltag gegen die SG Zangberg-Ampfing. Das Hinspiel ging 2:1 zugunsten von Schwindegg aus.

Mit 52 geschossenen Toren gehört die Heimmannschaft offensiv zur Crème de la Crème der A-Klasse 4. Angesichts der guten Heimstatistik (6-2-3) dürfte der Absteiger selbstbewusst antreten. Der SV Schwindegg erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien elf Zähler.

Die DJK Emmerting befindet sich wenige Spieltage vor Ende der Saison in der zweiten Tabellenhälfte. Jedoch rangiert man über dem ominösen Strich. Auf des Gegners Platz hat Emmerting noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst acht Zählern unterstreicht. Vom Glück verfolgt war die DJKE in den letzten fünf Spielen nicht. In diesem Zeitraum findet sich nur ein einziger Sieg.

Insbesondere den Angriff des SV Schwindegg gilt es für die DJK Emmerting in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt Schwindegg den Ball mehr als zweimal pro Partie im Netz zappeln. Bislang fuhr der SVS zwölf Siege, drei Remis sowie acht Niederlagen ein. Die DJK Emmerting geht eindeutig als Außenseiter in die Partie. Im Verlauf der Saison holte Emmerting nämlich insgesamt 18 Zähler weniger als der SV Schwindegg.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 4

Auch interessant

Kommentare