SV Schwindegg - DJK Emmerting (7:1)

Schwindegg mit Kantersieg zum Saisonabschluss

+
SV Schwindegg - DJK Emmerting (7:1)

Die DJK Emmerting kassierte zum Saisonabschluss eine 1:7-Klatsche gegen den SV Schwindegg. Der SV Schwindegg ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch. Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften auf Augenhöhe duelliert, ehe mit das Heimteam ein 2:1-Sieger feststand.

Der Absteiger rief diese Saison immer wieder gute Leistungen ab und belohnte sich am Ende mit dem vierten Tabellenplatz. Damit dürfte der SV Schwindegg in der nächsten Spielzeit oben ein Wort mitreden wollen. Mit der Offensive von Schwindegg musste in dieser Saison jeder rechnen, denn nach allen 24 Spielen war der Sportverein Schwindegg mit 59 Treffern vorm gegnerischen Tor sehr erfolgreich. Der Schwindegger SV kann zufrieden auf die Endphase schauen, liegt die letzte Niederlage doch schon sieben Spiele zurück. Der Sportverein aus Schwindegg weist mit 13 Siegen, drei Unentschieden und acht Niederlagen eine stolze Bilanz zum Saisonausklang vor.

Dieses Mal entkam die DJK Emmerting nur knapp dem Abstieg. Nach 24 Spielen steht der Gast auf Platz elf. Im Angriff weist Emmerting deutliche Schwächen auf, was die nur 37 geschossenen Treffer eindeutig belegen. Mit nun schon 13 Niederlagen, aber nur fünf Siegen und sechs Unentschieden sind die Aussichten der DJKE alles andere als positiv.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 4

Auch interessant

Kommentare