Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Polling - FC Mühldorf II (4:3)

Nächster Erfolg für TSV

TSV Polling - FC Mühldorf II (4:3)
+
TSV Polling - FC Mühldorf II (4:3)

Ein wahres Torfestival lieferten sich TSV Polling und die Zweitvertretung des FC Mühldorf, das schließlich mit 4:3 endete. Die Ausgangslage sprach für Polling, was sich mit einem knappen Sieg auch bestätigte.

Mit 14 geschossenen Toren gehört die Heimmannschaft offensiv zur Crème de la Crème der A-Klasse 4. Der Spitzenreiter ist seit vier Spielen unbezwungen. Dem Aufsteiger ist der Platz an der Sonne aktuell nicht zu nehmen. Gegen Mühldorf verbuchte man bereits den vierten Saisonsieg.

Auf den FCM II passt das unschöne Attribut „Schießbude der Liga“ – im bisherigen Saisonverlauf musste der Gast bereits 15 Gegentreffer hinnehmen. Die Mühldorfer Zweite baute die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus. Die Mühldorfer Reserve verliert nach dieser Niederlage in der Tabelle an Boden und steht – auch wenn die Aussagekraft zu diesem frühen Saisonzeitpunkt begrenzt ist – nun auf dem siebten Rang. Am Donnerstag, den 30.08.2018 (19:30 Uhr) reist der TSV zur DJK Emmerting, einen Tag später (19:00 Uhr) begrüßt der FC Mühldorf II den SV Haiming vor heimischer Kulisse.

Kommentare