TSV Polling - TuS Mettenheim (1:3)

TuSM auf Aufstiegskurs

+
TSV Polling - TuS Mettenheim (1:3)

Erfolgreich brachte der TuS Mettenheim den Auswärtstermin bei TSV Polling über die Bühne und gewann das Match mit 3:1. Die Beobachter waren sich einig, dass TSV Polling als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte. Das Hinspiel wurde von den beiden Kontrahenten gleichwertig geführt, hatte aber mit dem TuS Mettenheim beim 2:1 einen knappen Sieger gefunden.

Trotz der Niederlage belegt TSV Polling weiterhin den achten Tabellenplatz. Wo bei der Heimmannschaft der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 35 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Seit fünf Spielen wartet der Aufsteiger schon auf einen dreifachen Punktgewinn.

Nach 23 absolvierten Begegnungen nimmt der TuS Mettenheim den ersten Platz in der Tabelle ein. Mit nur 21 Gegentoren stellt der Gast die sicherste Abwehr der Liga. Seit fünf Partien ist es keiner Mannschaft mehr gelungen, Mettenheim zu besiegen. Als Nächstes steht für TSV Polling eine Auswärtsaufgabe an. Am Samstag (15:00 Uhr) geht es gegen den TV 1865 Kraiburg. Der TuS Mettenheim empfängt parallel den SV Haiming.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 4

Auch interessant

Kommentare