FC Mühldorf II - VfL Waldkraiburg II (2:1)

Mühldorf holt Big Points

+
FC Mühldorf II - VfL Waldkraiburg II (2:1)

Die Zweitvertretung des FC Mühldorf entscheidet das Kellerduell gegen die Reserve des VfL Waldkraiburg mit 2:1 für sich. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus. Das Hinspiel war eine knappe Angelegenheit gewesen, Waldkraiburg II hatte sie letztendlich mit 4:3 für sich entschieden.

Mit erschreckenden 44 Gegentoren stellt Mühldorf die schlechteste Abwehr der Liga. Nach acht sieglosen Spielen ist das Heimteam wieder in der Erfolgsspur.

Die Offensive des VfL II strahlt insgesamt zu wenig Gefahr aus, sodass der Gast bis jetzt erst 16 Treffer erzielte. Die Lage des Schlusslichts bleibt angespannt. Gegen den FCM II musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben.

Der FC Mühldorf II gibt durch diesen Erfolg die rote Laterne ab. Der VfL Waldkraiburg II fällt nach der Pleite auf den 13. Tabellenplatz und steht somit auf einem direkten Abstiegsrang. Nächster Prüfstein für Mühldorf ist auf gegnerischer Anlage der TuS Mettenheim (Sonntag, 15:00 Uhr). Tags zuvor misst sich Waldkraiburg II mit der DJK Emmerting (16:00 Uhr).

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 4

Auch interessant

Kommentare