Vorbericht: FC Mühldorf II - SV Haiming

Auswärtsmacht SV Haiming

+
Vorbericht: FC Mühldorf II - SV Haiming

Der SV Haiming trifft am Freitag (19:00 Uhr) auf die Reserve des FC Mühldorf. Am letzten Sonntag verlief der Auftritt von Mühldorf ernüchternd. Gegen TSV Polling kassierte man eine 3:4-Niederlage. Zuletzt spielte Haiming unentschieden – 2:2 gegen den SV Weidenbach.

Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen des FCM II stets gesorgt, mehr Tore als der Gastgeber (16) markierte nämlich niemand in der A-Klasse 4. Im Tableau ist für den FC Mühldorf II mit dem siebten Platz noch Luft nach oben.

Der SVH präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 14 geschossene Treffer gehen auf das Konto des Gastes. Mehr als Platz fünf ist für den SV Haiming gerade nicht drin. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher zwei Siege ein. Wenn Mühldorf den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten des FCM II (15). Aber auch bei Haiming ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (12). Wie der erste Platz in der Auswärtstabelle belegt, fühlt sich der SVH auf fremdem Terrain pudelwohl, sodass sich der Haiminger Sportverein für das Gastspiel beim FC Mühldorf II etwas ausrechnet. Die Kontrahenten liegen in der Tabelle beinahe gleichauf. Lediglich ein Zähler trennt die Teams aktuell. Welches Team am Ende die Nase vorn haben wird, ist angesichts eines vergleichbaren Potenzials schwer vorherzusagen.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 4

Auch interessant

Kommentare