TuS Mettenheim - FC Töging III (3:0)

Mettenheim auf Aufstiegskurs

+
TuS Mettenheim - FC Töging III (3:0)

Durch ein 3:0 holte sich der TuS Mettenheim zu Hause drei Punkte. Der Gast FC Töging III hatte das Nachsehen. Der TuS Mettenheim ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch. Das Hinspiel wurde von den beiden Kontrahenten gleichwertig geführt, hatte aber mit dem Gastgeber beim 2:1 einen knappen Sieger gefunden.

Nach 22 absolvierten Begegnungen nimmt der TuS Mettenheim den ersten Platz in der Tabelle ein. Erfolgsgarant für das gute Abschneiden von Mettenheim ist die funktionierende Defensive, die erst 20 Gegentreffer hinnehmen musste.

Mit nun schon 16 Niederlagen, aber nur vier Siegen und zwei Unentschieden sind die Aussichten von FC Töging III alles andere als positiv. Insbesondere an vorderster Front liegt beim Gast das Problem. Erst 22 Treffer markierte der Tabellenletzte – kein Team der A-Klasse 4 ist schlechter.

Mit 50 Punkten auf der Habenseite herrscht beim TuS Mettenheim eitel Sonnenschein. Hingegen ist bei FC Töging III nach sieben Spielen ohne Sieg der Wurm drin. Nächster Prüfstein für den TuS Mettenheim ist TSV Polling auf gegnerischer Anlage (Samstag, 13:00). FC Töging III misst sich zur selben Zeit mit dem TV 1865 Kraiburg.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 4

Auch interessant

Kommentare