Vorbericht: TuS Mettenheim - TSV Polling

Gipfeltreffen der A-Klasse 4

+
Vorbericht: TuS Mettenheim - TSV Polling

Setzt TSV Polling der Erfolgswelle des TuS Mettenheim ein Ende? Die jüngsten Auftritte des Gastgebers brachten eine starke Ausbeute ein. Hinter Mettenheim liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen FC Töging III verbuchte man einen 2:1-Erfolg. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich Polling auf eigener Anlage mit 0:1 dem VfL Waldkraiburg II geschlagen geben musste.

Mit vier Siegen in Folge ist der TuSM so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“. Acht Erfolge, ein Unentschieden sowie eine Pleite stehen aktuell für den Spitzenreiter zu Buche. Erfolgsgarant für das gute Abschneiden des TuS Mettenheim ist die funktionierende Defensive, die erst elf Gegentreffer hinnehmen musste.

Sechs Siege und vier Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des TSV. Mit 18 Punkten auf der Habenseite steht der Gast derzeit auf dem fünften Rang. Insbesondere den Angriff von Mettenheim gilt es für TSV Polling in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt der TuSM den Ball mehr als zweimal pro Partie im Netz zappeln. Die bisherigen Gastauftritte brachten Polling Respekt in der Liga ein – ein Vorbote für die Partie beim TuS Mettenheim? Der TSV ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit Mettenheim, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 4

Auch interessant

Kommentare